Bock auf
mehr?

Klettern in Warth-Schröcken am Arlberg

Berg.Zeit in Warth am Arlberg

Auf über 1.500m, inmitten des Arlberg-Massivs, befindet sich die idyllisch gelegene Walsersiedlung Warth mit ihrer traditionsreichen Geschichte. Im Winter bekannt durch seine Lage in einem der besten Skigebiete Europas ist es aber längst keine reine Winterdestination mehr, sondern auch im Sommer immer eine Reise wert.

Eine der beliebtesten Attraktionen sind die Klettersteige, Klettergärten, aber auch die alpine Kletterrouten. Sie laden Sie ein, den Spuren der Erstbegeher zu folgen und die Berge aus einer neuen Perspektive zu entdecken.

Kletterer am Fels in Warth-Schröcken
Klettern in Warth-Schröcken

Klettern im Lechtal

Im tiroler Lechtal finden Sie den vor einigen Jahren neu revitalisierten Klettergarten Schrofenwies. Ob Sie motivierter Anfänger, ambitionierter Sportkletterer oder mit Ihren Kindern unterwegs sind, die verschiedenen Sektoren und Schwierigkeiten im Klettergarten bieten Abwechslung und für jedes Können die passende Herausforderung. Und weil Klettern hungrig macht, wurde eine idyllische Open-Air Grillstelle mit Sitzmöglichkeiten für Sie eingerichtet.

Abenteuerpark Hochseilgarten Warth-Schröcken im Bregenzerwald

Der Hochseilgarten in Schröcken bei Warth ist ideal für Familien, Schulklassen, aber auch Firmen und Einzelpersonen. Angelegt ist der Abenteuerspielplatz für Groß und Klein in der Bregenzerachschlucht. Die Hindernisse führen über das Wildwasser der Bregenzerach, entlang natürlicher Felsformationen und durch den Wald. Bestens gesichert bewegen Sie sich von Baum zu Baum in einer Höhe zwischen 3 und 15 Metern.

Verschiedene Schwierigkeitsstufen in den 42 Seilparcours sorgen dafür, dass alle Besucher entsprechend Ihres Könnens mehr oder weniger herausfordernde Passagen meistern. Drei Seilrutschen und ein 150m langer Flying Fox lassen den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen. Geprüfte Bergführer haben dabei stets ein Auge auf Sie und stehen Ihnen mit Ihrer Hilfe zur Seite, wenn nötig. Trauen Sie sich! Der Hochseilgarten Warth-Schröcken kann ohne jegliche Vorkenntnisse besucht werden. Kinder können ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen den Abenteuerpark nutzen.

Klettersteig Warth am Arlberg

Mit seinen 2.416m Höhe thront das Karhorn als Schutzpatron über Warth am Arlberg. Der Klettersteig entlang des Grats ist in zwei Sektoren unterteilt. Der Ostgrat ist 600m lang und ist mit A-B bewertet. Ab dem Gipfelkreuz, wo zu- und abgestiegen werden kann, startet der zweite Teil des Klettersteigs, der Westgrat. Dieser ist ebenfalls 600m lang und mit C-D bewertet. Der Zustieg wird Ihnen durch den Steffisalp Express erleichtert und ist somit für auch für junge Bergenthusiasten möglich. Achten Sie auf die richtige Ausrüstung! Bestens beraten werden Sie zum Beispiel im Sportshop direkt im Hotel Steffisalp.

Arlberger Klettersteig

Eine Herausforderung für Bergfexe bietet der Arlberger Klettersteig in St.Anton am Arlberg in Tirol. Unvergleichlich ist das Bergpanorama, aber nicht zu unterschätzen ist der drei Kilometer lange Klettersteig. In den Scharten, die als Zwischenabstiege genutzt werden können, befindet sich auch im Sommer Schnee. Achtung: Dieser Klettersteig ist sehr anspruchsvoll. Erfahrung und Kondition sind Grundvoraussetzung!

Alpine Klassiker rund um Warth am Arlberg

Der Hochtannberg ist eingebettet zwischen dem Bregenzerwald, dem Arlberg und dem Lechtal. Berge und Gipfel soweit das Auge reicht warten hier auf Sie. Der Widderstein in Warth-Schröcken am Arlberg im Bregenzerwald/Vorarlberg ist ein Klassiker. In Lech am Arlberg in Vorarlberg ist die Nordkante der Roggalspitz am Spullersee ein Genuss. In St. Anton am Arlberg im Verwalltal thront der über 3.000m hohe Patriol über allem.

Eisklettern und Winterklettersteig

Wieso nur im Sommer klettern, wenn es im Winter auch möglich ist? Die wunderschönen Wasserfälle werden im Winter zu blauen Eisfällen und sind somit ideal zum Eisklettern. Das Alpincenter Lech bietet Schnupperkurse für Anfänger an, aber auch Eis-Touren für erfahrene Eiskletterer. Wer von Gipfeln auch im Winter nicht genug bekommen kann, sollte sich auf den Weg nach St.Anton am Arlberg in Tirol machen. Am Rendl am Arlberg ist ein Winter-Klettersteig eingerichtet worden.

Haben Sie die Routenbeschreibungen neugierig gemacht? Erkunden Sie den Hochtannberg aus einer neuen Perspektive. Wir, das Sporthotel Steffisalp versprechen, dass Sie das Klettern am Arlberg begeistern wird. Senden Sie uns gleich Ihre unverbindliche Anfrage an das Team im Sporthotel Steffisalp. Noch schneller sind Sie in Ihrem Urlaub mit einer Online-Buchung. Wir freuen uns auf Sie!