Bock auf
mehr?

Winter Warth am Arlberg

Winterurlaub in Warth-Schröcken in Vorarlberg

Zwei urige und traditionsbewusste Walser Bergdörfer zwischen dem Bregenzerwald, dem Lechtal und dem Arlberg. In Warth-Schröcken fallen bis zu 11 Meter Schnee im Jahr, somit ist Warth-Schröcken das naturschneereichste Skigebiet nicht nur in Vorarlberg, sondern in ganz Österreich.

Warth ein besonderes Wintersportgebiet

Winterurlaub in Vorarlberg
Winter in Warth am Arlberg

Die Skitradition des Arlberg begann in dem Walserdorf Warth und einem Pfarrer. Im Jahre 1894 war Pfarrer Johann Müller es leid durch den tiefen Schnee in die Nachbargemeinden zu stapfen. Er bestellte sich zwei Holzski aus Schweden. In der Nacht, wenn ihn niemand sehen konnte und der Atmen in der Luft gefror, übte er heimlich an den Hängen rund um Warth. Aus dem schwierigen und anstrengendem stapfen durch den Schnee, wurde leichtes gleiten auf dem Schnee.

Ende der 30er Jahre, mit dem Bau der ersten Skilifte am Arlberg, mauserten sich die armen Bergdörfer, zu einem Skigebiet mit Weltruf. Und so erzählt Warth eine Geschichte der Liebe und Leidenschaft zur Natur und zum Skifahren. Lech-Zürs, Stuben, St.Christoph, und St.Anton zählen zum Ski Arlberg Gebiet. Seit 2013/14 ist Warth-Schröcken mit dem Ski Arlberg, durch den Auenfeldjet, verbunden.

Warth-Schröcken ein Wintersportgebiet mit Geschichte am Arlberg

Warth, als auch Schröcken wurde von den Walsern, aus dem Kanton Wallis in der Schweiz, im 11. Jahrhundert besiedelt. Bis weit in die 30er Jahre wurde der Arlberg von den sehr armen Bergbauern bewirtschaftet. Erst mit dem Tourismus kam der lang ersehnte wirtschaftliche Aufschwung. Die Höhenlage, die damals mehr Fluch war, ist heute ein Segen. Dank der 1.500 Meter zählt Warth am Hochtannberg nicht nur zu den naturschneereichsten Skigebieten Österreichs, sondern sie können komfortabel bis vor die Haustüre des Sporthotel Steffisalp wedeln und der Steffisalp Express bringt Sie wieder den Gipfeln näher.

Skiurlaub am Arlberg im Kern von Warth

Die einzigartige Lage macht den Arlberg so schneesicher und ist von so natürlicher Schönheit, wie kaum ein anderes Gebiet in Österreich. Wir, das Sporthotel Steffisalp in Warth Schröcken, sind mittendrin!

Wintersperre Warth-Lech am Arlberg

Bitte beachten Sie, dass im Winter die Straße zwischen Lech am Arlberg und Warth-Schröcken gesperrt ist. Die Anreise nach Warth am Arlberg ist nur über den Bregenzerwald und dem Tiroler Lechtal möglich! Nur mit Skien können Sie zwischen Lech am Arlberg und Warth-Schröcken hin- und herfahren mit der Skiverbindung Auenfeldjet.

Überzeugen sich selbst vom Charme des Arlbergs! Schicken Sie uns, dem Team vom Sporthotel Steffisalp, eine unverbindliche Anfrage. Noch schneller am Arlberg sind Sie mit einer Online-Buchung. Wir freuen uns auf Sie!