Unsere Präventions- und Hygienemaßnahmen

Unser duales Präventionskonzept

Die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
liegt uns am Herzen. Um den besonderen aktuellen Umständen Rechnung
zu tragen, haben wir ein umfassendes Präventionskonzept erstellt, damit das
Risiko einer Covid-19-Infektion so gering wie möglich gehalten werden kann.
Die Basis dafür bilden die allgemein bekannten und rechtlich verbindlichen
Maßnahmen, wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder das Einhalten
des Mindestabstands, die im gesamten Betrieb von Gästen
und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern befolgt werden müssen.

Urlaub in Vorarlberg im 4 Sterne Hotel Steffisalp Warth Arlberg

Stornoversicherung

Damit Sie mit gutem Gefühl Ihren geplanten Urlaub buchen können, empfehlen wir Ihnen den eigenständigen Abschluss einer (Covid-19)-Reise-/Stornoversicherung, welche auch den Fall einer etwaigen Erkrankung an Covid-19 oder Quarantäne deckt.

Europäische Reiseversicherung

Unsere Stornobedingungen für die Wintersaison 2021/2022

Bis 1 Monate vor Anreise sind Änderungen und Stornierungen Ihrer Buchung kostenlos möglich. Innerhalb des letzten Monats bis eine Woche vor Anreise verrechnen wir 70% des vereinbarten Reisepreises. Innerhalb einer Woche vor Anreise verrechnen wir 90% des vereinbarten Reisepreises als Stornogebühren.

Sollte eine An- bzw. Einreise aufgrund einer allgemeinen Reisewarnung nicht möglich sein, können Sie das Zimmer kostenlos stornieren.

Hotel Steffisalp Covid19 Prävention 1
Hotel Steffisalp Covid19 Prävention 2

Inhouse Präventions- und Hygienemaßnahmen

Durch Aufsteller, Schilder, Steher, Bodenmarkierungen und anderen Hilfsmitteln gewährleisten wir den nötigen Informationszufluss und Hinweise auf die nötigen Hygiene-Maßnahmen für unsere Gäste. Durch Platzanweiser in unseren gastronomischen Bereichen gewährleisten wir die Einhaltung des erforderlichen Mindestabstandes. Die Reinigungs- und Desinfektionsfrequenzen sind im Ganzen Betrieb erhöht worden, und Vorkehrungen für räumliche Engstellen im Betrieb (z.B. Gänge, Aufzüge, Ein-/Ausgänge, Sanitäranlagen) wurden getroffen. Es wurden in unserem Betrieb ausreichend Desinfektionsstationen aufgestellt und Glasscheiben als Schutzvorrichtung zur räumlichen Trennung in verschieden Bereichen angebracht.